Matinee mit dem „Jungen Streichorchester Wildeshausen“

0
420

Zu einer Matinee mit dem „Jungen Streichorchester Wildeshausen“ lädt die Musikschule des Landkreises Oldenburg ein. Das Konzert findet statt am Sonntag, den 2. April um 11.15 Uhr im Saal der Musikschule in der Burgstraße in Wildeshausen.

Mit dem „Jungen Streichorchester Wildeshausen“ trägt das jahrelange Bemühen der Musikschule um den Streichernachwuchs Früchte. Unter der Leitung der Cellistin Christiane Rudolph und von Werner Stommel, der viele Jahre am Gymnasium in Wildeshausen als Musiklehrer gewirkt hat, wurde in intensiven Proben ein interessantes und anspruchsvolles Programm einstudiert. Zu hören ist aus Antonio Vivaldis „Vier Jahreszeiten“ der „Regen“ mit Clara Meyer-Nicolaus an der Solovioline und von gleichen Komponisten das Doppelkonzert g-moll für zwei Violoncelli. Solistinnen sind hier Carlotta Nessen und Kim Schwarmann. Weiter gibt es einige der „Leichten Stücke“ von Edward Elgar und einige „groovende“ Titel, die im Rahmen eines Workshops mit dem Oldenburger Bassisten und Orchesterleiter Jens Piezunka erarbeitet wurden. Der war vom „Jungen Streichorchester“ so begeistert, dass er das Ensemble spontan für einen Auftritt im März im Oldenburger Kulturhaus „Wilhelm 13“  eingeladen hat.

Der Eintritt zum Konzert ist frei.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.