Mehr Lockerungen – mehr Unterricht!

0
137
Musikschulhaus
Das Gebäude der Musikschule des Landkreises Oldenburg befindet sich mitten in der Wildeshauser Innenstadt, zwischen katholischer Kirche und Bibliothek.

Mit der neuesten Fassung der Corona-Schutzverordnung können wir ab dem 25. Mai nun auch BläserInnen und SängerInnen wieder unterrichten. Die Gruppenstärke bleibt hier nach Vorgaben des Landes Niedersachsen allerdings auf vier Schüler beschränkt. Wo Gruppen größer sind, teilen unsere Lehrkräfte die Gruppe innerhalb der Unterrichtsstunde auf. 

Verboten bleiben weiter „Bläserorchester“ und Chor, so dass wir die entsprechenden Ensembles noch ruhen lassen müssen.

Mit diesen Ausnahmen wird nun fast aller Unterricht am Instrument wieder laufen.

Außen vor bleiben die Unterrichtsgruppen, die in den 5ten/6ten Stunden in Grundschulen stattfinden. Da müssen aus organisatorischer Sicht ja zunächst die Kinder wieder in den Grundschulen sein, und wir müssen dann in jedem Einzelfall mit den Grundschulen klären, ob wir auch hinein und wieder unterrichten dürfen. (Ausnahme Wallschule Wildeshausen: Gitarrengruppen 2. Klasse und 3. Klasse laufen wieder. Ausnahme St.Peter- und Holbeinschule Blockflötenunterricht findet statt)

Auch der Ensembleunterricht beginnt wieder. Außen vor bleiben hier die großen Ensembles, da wir die Einhaltung des Mindestabstandes nicht gewährleisten können.  

Aus dem gleichen Grund kann es noch keine „Musikalische Früherziehung“ geben. Alle Angebote, die direkt in den Kindergärten stattfinden, werden aller Voraussicht nach bis zu den Sommerferien nicht mehr stattfinden können.

Ab dem Juni werden wir dann auch von allen, deren Unterricht wir wieder anbieten können, die Unterrichtsentgelte einziehen.

So sind wir wieder ein gutes Stück in Richtung „Normalität“ unterwegs. Dank an das Kollegium der Musikschule für ein großes Engagement, danke an alle SchülerInnen und Eltern für Geduld und Verständnis.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.